Unternehmensgruppe

WER SIND WIR?

Arcure ist ein Industrieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Lösungen zur Verbesserung der Maschinenautonomie spezialisiert hat, und wurde 2009 von Franck GAYRAUD und Patrick MANSUY gegründet, zwei Ingenieuren aus der Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie, die es verstanden haben, eine weltweit einzigartige Technologie in ein Produkt - Le Blaxtair - umzusetzen, das an die Bedürfnisse ihrer ersten Kunden und Partner angepasst ist: INRS, Colas, Vinci.
Le Blaxtair stellt ein Paradebeispiel für das in die Praxis umgesetzte Know-how von Arcure dar. Dieses Know-how ist entscheidend für die Robotik der Zukunft, die zunehmend autonom und kollaborativ ist. Derzeit entwickelt Arcure mit seinen Teams, die aus rund fünfzig Personen mit Erfahrung in industriellen Bereichen bestehenn seine Produktpalette weiter, dabei stets im Einklang mit der Inspiration der Gründer zu Beginn des Abenteuers: Exzellenz, Qualität und Wachstum.
Das international tätige Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris, ein Werk in der Normandie und Vertriebsbüros in Großbritannien, in den Vereinigten Staaten und Hongkong.

Franck GAYRAUD und Patrick MANSUY

UNSERE STRATEGIE, UNSERE VISION

Arcure, ein Akteur in der intelligenten Fertigung, ist heute einer der führenden Anbieter von intelligenten Sensoren, die die Reichweite von Industriefahrzeugen erhöhen und die physische Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter ermöglichen.
Dank einer exklusiven Forschungspartnerschaft mit dem CEA nutzen Arcure-Sensoren die neuesten Fortschritte in der Bildverarbeitung und der künstlichen Intelligenz. Diese sind auf dem Markt einzigartig und ermöglichen Robotern, ihre Umgebung zu verstehen und zu interpretieren.
Diese neuartigen Sensoren werden bereits in vielen Bereichen eingesetzt. Sie rüsten autonome Industriemaschinen aus, die immer vielseitiger werden und in der Lage sind, komplexe Aufgaben mit absoluter Sicherheit zu erfüllen. Sie sind auch in Fabriken und automatisierten Arbeitsplätzen präsent, die heute produktiver und respektvoller gegenüber den dort Beschäftigten und ihrer Umwelt sind.
Mit seinen industriellen und technologischen Partnern macht Arcure damit die Fabrik der Zukunft für eine wachsende Zahl von Tätigkeitsbereichen zur Realität.

UNSERE ERFOLGE

Die Blaxtair-Technologie wird heute weltweit eingesetzt (in mehr als 30 Ländern, vom Polarkreis bis zur Omani-Wüste, vom Papua-Neuguinea-Dschungel bis zu den städtischen Baustellen im Großraum Paris), von den weltweit führenden Industrieanwendern oder Maschinenherstellern, für die die Maschinensicherheit ein zentrales Thema darstellt. Der Blaxtair, der sich in über 6000 Einheiten verkauft hat, wurde von mehreren Maschinenherstellern, darunter Jungheinrich, werkseitig montiert. Es wird an Großstandorten wie dem Crossrail-Standort in London, mehreren französischen Kernkraftwerken, dem Olympiastandort Tokio, der riesigen Mine Al Teniente in Chile und mehreren Arcelor Mittal-Standorten auf der ganzen Welt eingesetzt.